Herstellungsverfahren / Produkteigenschaften

Stabilisierte Blumen sind frische, natürliche Schnittblumen, deren Schönheit durch ein spezielles Konservierungsverfahren erhalten bleibt. Bei diesem aufwendigen Prozess wird der natürliche Pflanzensaft unter Beibehaltung der Zellstruktur durch eine umweltverträgliche Lösung auf Glycerinbasis ersetzt. 

Stabilisierte Blumen haben ein natürliches Aussehen und fühlen sich naturgetreu an. Bei entsprechender Pflege bleibt die Ausstrahlung von stabilisierten Blumen mehrere Jahre erhalten.

        

Floristik  

Das Stabilisierungsverfahren auf Glycerinbasis ist eine innovative Form der Pflanzenkonservierung, mit der es eindrucksvoll gelingt, florale Natürlichkeit zu bewahren. Stabilisierte Produkte sind daher zunehmend Bestandteil der modernen Floristik und finden heute vor allem in der hochwertigen Ausgestaltung von öffentlichen Räumlichkeiten ihre Anwendung.

Stabilisierte Blumen sind genauso elastisch und biegsam wie frische Schnittblumen, zur Herstellung von Dekorationen werden daher die gleichen floristischen Techniken angewandt.

                                           

Pflegehinweise

Damit stabilisierte Produkte ihre Schönheit behalten, ist eine trockene Umgebung sowie der Schutz vor direkter Sonneneinwirkung zu empfehlen. Desweiteren sollte zur schonenden Staubentfernung ein feinhaariger Pinsel verwendet werden.